Aktuelles aus dem Kiez

Die Basis ist gefragt

Die Unterlagen zur Mitgliederbefragung
20.02.2017 | Wer wird bei der Bundestagswahl Direktkandidatin oder Direktkandidat der SPD für Tempelhof-Schöneberg? Über diese Frage entscheiden derzeit die aktuell 2.167 SPD-Mitglieder im Bezirk. 526 davon gehören der Abteilung Schöneberg an.Weiterlesen

500 für Schöneberg

500 für Schöneberg - dieses Ziel wurde jetzt schnell erreicht.
500 für Schöneberg - dieses Ziel wurde jetzt schnell erreicht.
01.02.2017 | Es ist gerade ein paar Wochen her, dass sich rund 30 engagierte Mitglieder der SPD Schöneberg zu einem Workshop trafen. Die Abgeordnetenhauswahl lag vier Wochen zurück, und die Enttäuschung, den Wahlkreis trotz eines unglaublichen Einsatzes der Kandidatin Anett Seltz und vieler Genossinnen und Genossen knapp verloren zu haben, saß noch tief. Trotzdem ging der Blick nach vorne – nicht zuletzt, weil das Leben für die Menschen im Kiez weitergeht und die Aufgaben auch nach einer Wahl buchstäblich auf der Straße liegen.Weiterlesen

100-Tage-Programm für ein lebenswertes Berlin

Der neue Senat startet mit einem ambitionierten Programm durch
19.01.2017 | Die neue Berliner Regierung will unter Führung der SPD verstärkt in die Zukunft der Stadt investieren – damit Berlin solidarischer, nachhaltiger und weltoffener wird. Begonnen wird mit einem 100-Tage- Programm, das der Berliner Senat am 9. Januar auf den Weg gebracht hat.Weiterlesen

SPD Schöneberg nominiert Michael Biel für Bundestagskandidatur

Michael Biel möchte für die SPD in den Bundestag
18.01.2017 | Wer wird bei der Bundestagswahl im September 2017 Direktkandidat der SPD in Tempelhof-Schöneberg? Neben der bisherigen Bundestagsabgeordneten Mechthild Rawert und der Strategie-Beraterin Ingrid Apel bewirbt sich der 36-jährige Diplompolitologe und wissenschaftliche Mitarbeiter im Deutschen Bundestag Michael Biel um die Kandidatur. Unterstützt wird er dabei von der SPD Schöneberg, deren Mitglieder ihn am 17.1.2017 nominiert haben.Weiterlesen