Aktuelles aus dem Kiez

Neue Spielecke im Kreisbüro der SPD-Tempelhof-Schöneberg

14.02.2018 | Uns ist es ein großes Anliegen an der Familienfreundlichkeit unserer Partei zu arbeiten und es jungen Familien zu erleichtern, an Partei-Veranstaltungen teilzunehmen, sich zu vernetzen und politisch auszutauschen. Gleichzeitig möchten wir damit Raum schaffen, um neue familien-freundliche Formate z.B. zu anderen Tages- und Uhrzeiten auszuprobieren. Bislang galt das Kreisbüro Tempelhof-Schöneberg in der Hauptstr. 100 als ein Ort, an dem sich solche Formate nur schwer realisieren lassen, da die Infrastruktur dies nicht ermöglichte. Ein erster Schritt auf diesem Weg wurde auf Initiative der...Weiterlesen

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

27.01.2018 | Gemeinsam mit Nachbarinnen und Nachbarn haben wir bei einem Spaziergang der Opfer des Nationalsozialismus gedacht, die bis zu ihrer Deportation, Flucht, Vertreibung oder Ermordung in Schöneberg gewohnt haben.Weiterlesen

Frohes Fest und ein gutes neues Jahr!

20.12.2017 | Wir danken allen herzlich, die im zu Ende gehenden Jahr unsere Arbeit für ein lebenswertes Schöneberg begleitet und unterstützt haben. Danke für die vielen Anregungen, für jedes Lob und für die hilfreiche Kritik.Weiterlesen

„Es gibt noch viel tun.“

Georg Härpfer, Bernd Boßmann und Rosa von Praunheim (v.l.n.r.) beim „Cinéma Rosé“
18.12.2017 | Mit „Ein engagiertes Leben“ und „Ichgola Androgyn“ zeigte die SPD Schöneberg am 16. Dezember 2017 im Rahmen ihrer Kinoreihe „Cinéma Rosé“ zwei beeindruckende Kurzfilme von Rosa von Praunheim im Schöneberger Theater O-TonArt.Weiterlesen