Aktuelles aus dem Kiez

Berlin wird digital - Kiez&Kneipe mit Staatssekretärin Sabine Smentek

31.10.2018 | Am 26. September 2018 fanden sich Mitglieder der Abteilung Schöneberg zum monatlichen „Kiez&Kneipe“-Treffen im Restaurant Prometeo ein. Der illustre Abend, dem sich auch zwei Neuköllner GenossInnen anschlossen, stand unter dem Motto „Digitale Verwaltung: Überholspur oder Seitenstreifen - wo steht das Land Berlin auf der Datenautobahn?“. Um diese Frage zu erörtern und die jetzige Situation zu diskutieren, war die Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik Sabine Smentek zu Gast. Die studierte Betriebswirtschafterin ist in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport „...Weiterlesen

Schöneberg wird von Dieselfahrverboten betroffen sein!

10.10.2018 | Auch Schöneberg wird vom heutigen Urteil zu Dieselfahrverboten betroffen sein; genauer gesagt das Teilstück der Potsdamer Straße zwischen Bülow- und Winderfeldtstraße. Klar ist, es gibt ein Recht auf körperliche Unversehrtheit. Hier schützt das Verwaltungsgericht zurecht Mensch und auch Natur. Klar muss aber auch sein, dass diejenigen, die in gutem Glauben auf die Dieseltechnologie vertraut haben, nicht die Gelackmeierten sind. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat die Pflicht dafür Sorge zu tragen, dass technische Nachrüstungen zu 100 Prozent von den Automobilherstellern getragen und...Weiterlesen

Teltow-Schule: Kinder vor gedankenlosen Radverkehr schützen!

24.09.2018 | Der Schulhof der Teltow-Schule in Schöneberg ist etwas Besonderes. Er liegt auf einem Stück der Ebersstraße, die 2007 als Straße entwidmet wurde, damit die Grundschulkinder in den Pausen genug Platz zum Spielen und Toben haben. Der eigentliche Schulhof aus der Kaiserzeit war schon immer viel zu klein. Teil des damaligen Entwidmungsverfahrens war die Auflage, dass Fußgänger jederzeit auf dem nördlichen Gehweg den Schulhof passieren können. Radfahrer und Radfahrerinnen müssen für das kurze Stück ihr Rad schieben. Dies wird durch das entsprechende Verkehrszeichen deutlich gemacht und durch die...Weiterlesen

Frühe Bildung beim Frauenstammtisch

Frauenstammtisch im Leuchtturm
10.04.2018 | Zum Frauenstammtisch der SPD Schöneberg waren alle MitgliederInnen der Abteilung eingeladen, um sich zu politischen Themen auszutauschen und dabei einen gemütlichen Abend im „Leuchtturm“ in der Crellestraße miteinander zu verbringen. Im Mittelpunkt stand diesmal das Thema „Frühkindliche Bildung“. Josefine Koebe gab dazu ein Impulsreferat zu ihrem Dissertationsthema, das am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin angebunden ist und sich mit den ökonomischen Auswirkungen frühkindlicher Bildung beschäftigt. Der Arbeitstitel ihrer Dissertation lautet „Essays in education and...Weiterlesen

Kiez&Kneipe: Julius Leber – ein Schöneberger Sozialdemokrat

29.03.2018 | Die SPD Schöneberg hat am 22. März im Rahmen ihrer Reihe „Kiez&Kneipe“ Mitglieder und Interessierte zur Lesung aus „Sozialdemokrat - Widerstandskämpfer –Europäer. Julius Leber.“ eingeladen. Die Historikerin und Autorin Ruth Möller, langjähriges SPD-Mitglied, las Auszüge aus dem Buch, das sie 2013 mit Claus Jander verfasste, und diskutierte mit gut 30 Zuhörern im Café Bilderbuch. Der Schöneberger SPD-Vorsitzende Michael Biel führte in die Veranstaltung mit einem biographischen Abriss über Julius Leber ein, dessen Lebensmittelpunkt für eine Zeit in Schöneberg lag. Getarnt als Kohlenhändler...Weiterlesen