Aktuelles aus dem Kiez

Siedlung "Am Mühlenberg" - SPD-Fraktion für Beteiligung auf Augenhöhe

Am Mühlenberg
Am Mühlenberg
23.05.2016 | Berlin braucht neue Wohnungen. Insbesondere bezahlbare Wohnungen. Deshalb ist es gut, wenn stadteigene Wohnungsgesellschaften bauen, bei denen nicht die Profitmaximierung im Mittelpunkt steht. Es ist auch gut, wenn dies auf eigenen Grundstücken geschehen kann, weil dann die Grundstückskosten nicht die Mietkalkulation belasten. Und es ist gut, wenn neue Wohnungen nicht nur weit draußen entstehen und zur Zersiedelung der Landschaft sowie noch mehr Verkehr beitragen. Es ist daher richtig, wenn Senat, Bezirk und die Gewobag prüfen, ob eine Verdichtung der Siedlung Am Mühlenberg sinnvoll möglich...Weiterlesen

Berlin - Gemeinsam bewegen.

Berlin - Gemeinsam bewegen.
Unser Motto für Berlin
22.05.2016 | Sport begeistert und verbindet die Menschen in unserer Stadt. Dabei ist sowohl der Spitzensport als auch der Breitensport für viele Menschen in Berlin ein zentraler Teil ihres Lebens. Für uns stellt die Förderung des Spitzensports und die Unterstützung des Breitensports mit seinen über 600.000 Mitglieder keinen Widerspruch dar, deshalb:Weiterlesen

SPD-Antrag in BVV: Parksituation rund um die Monumentenstraße verbessern!

Gasometer: Projektentwickler stellt neue Planungen vor
13.05.2016 | Nach Streichung der Parkmöglichkeiten auf der Nordseite der Monumentenstraße, ist es uns ein dringendes Anliegen, die dadurch nochmals verschärfte Parkplatzsituation auf der nördlichen Insel im Rahmen des Möglichen zu verbessern. Die SPD-Fraktion hat diesbezüglich einen Antrag in der Bezirskverordnetenversammlung am 11. Mai 2016 eingereicht und darin das Bezirksamt aufgefordert, aktiv zu werden.Weiterlesen

„Stolpersteine putzen“ im Bayerischen Viertel

Erinnerung an die Opfer der NS-Diktatur
10.05.2016 | 71 Jahre nach Kriegsende haben die SPD Schöneberg und die Schöneberger Kandidatin für das Abgeordnetenhaus Anett Seltz den 8. Mai 2016 zum Anlass genommen, um den Opfern von Verfolgung, Gewalt und Schreckensherrschaft der NS-Diktatur zu gedenken. Im südlichen Bayerischen Viertel wurden im Rahmen eines öffentlichen Gedenkspazierganges gemeinsam mit Bewohnerinnen und Bewohner Stolpersteine gereinigt und Blumen niedergelegt.Weiterlesen

Crystal Meth & Co. im Regenbogenkiez

Derzeit weit verbreitete Droge: Crystal Meth
10.05.2016 | „Crystal Meth & Co im Regenbogenkiez: Wie groß ist das Problem?“ hieß das Thema des letzen Treffens der Queerpolitischen AG der SPD Schöneberg am 28. April 2016. Wir danken Andreas von Hillner von der Schwulenberatung Berlin, der uns an diesem Abend einen umfassenden Einblick in das Thema gab.Weiterlesen