• SPDSchoeneberg

Neuer Park wird Mezitli-Park heißen

Auf Antrag der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg wird der neue Park an der Bautzener Straße in Schöneberg den Namen Mezitli-Park – nach der türkischen Partnergemeinde Tempelhof-Schönebergs – erhalten.


Erst im vergangenen Jahr wurde in Mezitli eine Parkanlage nach Tempelhof-Schöneberg benannt. Mit der Benennung des Schöneberger Parks soll diese überaus freundliche Geste nun erwidert werden. Die bisherige Arbeitsbezeichnung für den Park an der Bautzner Straße lautete „westlicher Flaschenhalspark“.


Christoph Götz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD Tempelhof-Schöneberg:


„Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee auch von den anderen Fraktionen breite Unterstützung erfahren hat. Der Park ist gestalterisch sehr gut gelungen und die neuen Häuser in der Bautzener Straße werden sicherlich bald ebenfalls positiv auf die Anlage  ausstrahlen. Bei schönem Frühlings- oder Sommerwetter bietet sich damit eine tolle Kulisse für einen kleinen Festakt zur Benennung. Besonders freuen würde uns natürlich, wenn dann auch Vertreter*innen der türkischen Partnergemeinde dabei sein könnten“.
3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SPD-Fraktion: Parkanlagen müssen häufiger gereinigt werden

Die SPD-Fraktion in der BVV fordert, dass in den derzeit höher frequentierten Parks häufiger die Mülleimer geleert werden und der herumliegende Müll beseitigt wird. Darüber hinaus fordert die SPD-Frak