Die Abteilung

Die SPD-Abteilung Schöneberg ist der SPD-Ortsverein im Norden und Osten Schönebergs. Das Abteilungsgebiet reicht vom Lindenhof (Arnulfstraße) bis zur Kurfürstenstraße und von der Goltz- sowie Martin-Luther-Straße bis zur ehemaligen Bezirksgrenze nach Tempelhof.


Das Abteilungsgebiet I - Schöneberg (Grafik mit freundlicher Genehmigung des Amtes für Geoinformation und Vermessung Tempelhof-Schöneberg
Die Abteilung Schöneberg ist Berlins mitgliederstärkste Abteilung. Wir befassen uns mit bundes-, landes- und bezirkspolitischen Fragen aller Art und zuweilen auch mit der Weltlage im Allgemeinen.

Nicht zuletzt sind wir jedoch Lobbyisten für unsere Wohngegend. Unsere Schwerpunkte sind und waren: Das Quartiersmanagement im Schöneberger Norden, der Park auf dem Gleisdreieck, die Situation rund um die Feurigstraße, die Aufwertung des Innsbrucker Dreiecks, die Entwicklung des Lindenhofs, insbesondere der Lindenhof-Schule und viele mehr.

Im Abteilungsgebiet treffen die unterschiedlichsten Wohn- und Lebenswelten aufeinander. Diese Mischung verstärkt den Reiz unserer Diskussionen, da vielfältige Erfahrungen und Ansichten zusammenkommen und so zu einer differenzierten Meinungsbildung beitragen.

Das Abteilungsgebiet II - Lindenhof (Grafik mit freundlicher Genehmigung des Amtes für Geoinformation und Vermessung Tempelhof-Schöneberg

Unserer Terminseite ist stets aktuell zu entnehmen, wo und wann wir ansprechbar sind. Sie können uns aber auch jederzeit über unser Kontaktformular erreichen. Sollte Sie eines unserer Themen interessieren, ohne dass Sie Mitglied sind, nehmen Sie trotzdem Kontakt mit uns auf oder Sie kommen einfach vorbei. Gäste sind uns stets willkommen!

Noch mehr freuen wir uns natürlich, wenn Sie im Rahmen einer Mitgliedschaft zu uns stoßen, um mit uns gemeinsam für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität in unserer Gesellschaft zu arbeiten.

Dabei wird niemand überfordert oder ins kalte Wasser gestoßen. Wollen Sie unsere Arbeit nur im Rahmen einer Mitgliedschaft - gewissermaßen als Fördermitglied - unterstützen, so ist es uns (beinahe) genau so lieb, wie ein umfassendes zeitliches und inhaltliches Engagement. Zweiteres versuchen wir zu erleichtern, indem wir als Abteilung sowohl Neumitglieder-Abende als auch einmal jährlich ein Neu-Mitglieder-Seminar anbieten. Dort bieten wir einen Überblick über die Strukturen, in denen sich die Partei bewegt, aber geben auch Hinweise auf Möglichkeiten des Engagements in der SPD, die die Abteilung alleine nicht bieten kann.